10 Costa Rica Krokodil-Fakten, die dich staunen lassen

Sie sind alt wie Dinos und können überall auf der Welt gefunden werden, doch was weißt du wirklich über die bissigen Biester? Hier bekommst du alle Krokodil-Infos, die du noch brauchst:

1. Kein Alligator

Anders als Alligatoren, die weniger aggressiv und nur in den USA und China zu finden sind, können kampfbereite Krokodile überall auf der Welt gefunden werden. Beide bevorzugen Süßwasser Flüsse, aber Krokodile werden viel eher in Salzwasser gefunden als Alligatoren.

gefährliches Tier2. Weg mit dir, Speer

Krokodile sind unfassbar schnelle Schwimmer. Mit der Hilfe von ihren mächtigen Schwänzen können die Tiere Geschwindigkeiten von mehr als 40 k/h erreichen. Um das Ganze in Relation zu setzen: Glen Speer von Connecticut schaffte es im Jahr 1997 mit nur 2,29 m/s oder 8,2 k/h in das Guinness-Buch der Rekorde.

3. Krokodilstränen weinen

Wenn Krokodile essen, entstehen in ihren Augen Blasen und Schaum. Dieses Phänomen führte zu der alten Redewendung „Krokodilstränen weinen“, d.h. jemand faket Traurigkeit.

4. Alte Bekannte

Rio Tarcoles, etwas außerhalb von Puntarenas, ist seit langem für seine große Krokodilpopulation bekannt. Die lokale indigene Gruppe, die Huetares, verwendet für dieses Gebiet den Namen „Carara“, das bedeutet Krokodil. Die Tiere sind mindestens seit präkolumbianischer Zeit dort vorhanden. Das ist allerdings nichts gegen ihrer Anwesenheit an anderer Stelle: paläontologische Aufzeichnungen offenbaren, dass erste Krokodile auf der Erde vor über 200 Millionen Jahren auftauchten.

5. Crocodile Man

Im Jahr 2013 machte NatGeo einen costa-ricanischen Mann als „Der Mann, der mit den Krokodilen schwimmt“ bekannt. Gilberto „Chito“ Shedon erlangte diese Ehre, indem er es tatsächlich schaffte, sich mit einem verletzten Krokodil anzufreunden, dass er „Pocho“ nannte. Sobald Pocho gesund war, versuchte Chito mehrmals, ihn wieder in die Wildnis einzuführen, aber Pocho kam jedes Mal zurück, bis er schließlich ein Teil der Familie wurde. Pocho und Chito führten Tricks für vier Jahre auf, bis Pocho kurz nach den NatGeo-Dreharbeiten eines natürlichen Todes starb. Zu diesem Zeitpunkt war Pocho ein geliebtes Mitglied der Gemeinde geworden. Mit seinem Körper wurde ein Trauerzug im ganzen Kanton durchgeführt.

scharfe Krokodilszähne6. Der Kampf ums Überleben

Wenn du auf ein Krokodil triffst, dann stehen die Chancen gut, dass Krokodil älter ist als du. Über 99% der Krokodil Nachkommen werden zum Opfer großer Fische, Fischreiher, Warane und anderen erwachsenen Krokodilen. Diejenigen, die es schaffen, können aber bis zu 80 Jahre alt werden.

7. Sag „Cheese“

Nein, Krokodile lächeln dicht mit ihren offenen Mündern nicht an. Sie besitzen keine Schweißdrüsen. Stattdessen geben sie Hitze durch ihren Mund ab.

8. Autsch

Trotzdem solltest du diesem Grinsen fern bleiben. Krokodile haben den stärksten Biss von allen Tieren auf der Welt.

versteckt im Wasser9. Klappe halten

Auch wenn der Biss extrem stark ist, sind die Muskeln, die die Krokodile verwenden, um ihren Kiefer zu öffnen, es nicht. Man muss also kein Muskelprotz sein, um den Mund eines Krokodils mit den eigenen Händen zuzuhalten.

10. Aus nächster Nähe

Man kann ganz nah an Krokodile herankommen – natürlich sicher und bequem von einem Boot aus. Viele Unternehmen bieten Krokodil- und Vogelbeobachtungsafaris an, beispielsweise auf dem Rio Tempisque.

Für weitere Informationen über die Touren, den Erfahrungsbericht einer Costa Rica Praktikantin und mehr spannende Artikel, kannst du den Blog der Costa Rica Buschtrommel besuchen.

Auch das Costa Rica Hotel „Paraiso del Cocodrilo“ bietet solche Touren an.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.