Länger leben in Costa Rica

Was gibts hier feines?Relaxen, Bewegung, gesundes Essen

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die Menschen in Costa Rica besonders im Raum Nicoya sehr alt, weil sie sich viel bewegen und bei gutem und natürlichem Essen in der Natur entspannt leben.

Mehrere Studien haben nachgewiesen, dass schon leichte Bewegung zu einem gesünderen und damit längeren Leben führt und dass man viele Leiden mit bewusster Entspannung besiegen kann.

Costa Rica Bustransfer von Nicoya nach San Jose - Was läuft hier falsch?

Bus Costa RicaIm Jahre 2015 angekommen, kämpfen viele Gesellschaften darum ihren Abnehmern die besten Angebote machen zu können. Der Bustransfer von Nicoya nach San Jose scheint da allerdings eine Ausnahme zu machen. Man könnte meinen, sie ignorieren, dass diejenigen, die ihre Tickets kaufen, Kunden sind und herausragende Behandlung verdienen. Schließlich ist der Kunde bekanntermaßen der König.

DEIN Costa Rica Praktikum

Hotel Paraiso del CocodriloWer kennt das nicht? Man will dem Alltag entfliehen und endlich mal etwas Neues sehen und erleben. Einfach mal raus aus Deutschland, weg von Arbeit, Studium oder der Schule.

Ein Praktikum in Costa Rica stellt eine gute Möglichkeit dar, das zu verwirklichen und die Zeit zeitgleich sinnvoll zu nutzen. Auslandsaufenthalte sehen nämlich nicht nur chic im Lebenslauf aus und beeindrucken künftige Arbeitgeber, sondern man kann dabei auch viele neue Erfahrungen für sich selbst sammeln.

Schildkrötenprojekt am Strand Buena Vista

Du hast die Schnauze voll vom ständigen Pauken und Schuften? Du willst deinen Horizont erweitern, Erfahrungen und etwas gutes für deine Umwelt tun?

Dann ist das Schildkrötenprojekt am Strand von Buena Vista genau das Richtige für dich! Wir können euch mit den Umweltorganisationen verbinden.

Costa Rica Hoteltour

Abenteurer auf DelfintourMichale machte 2011 eine Abendteuertour durch Costa Rica und begleitete das Ganze mit der Kamera.

Zuerst ging es für ihn zu dem bekannten Vulkan "Arenal" und zum Wasserfall "La Fortuna", der damals noch aktiv war. Ausflüge gab es noch zum Nationalpark Palo Verde mit Fotosafarie in den Seitenarmen des Rio Tempisque. Danach besuchte er da Hotel Paraiso del Cocodrio. Hier erkundete er die wunderschönen Strände der Umgebung und reiste zu den verschiedenen Nationalparks in Guancaste.

Schöne Strände und gefährliche Strömungen: Was Sie wissen müssen

Gefährliche Strömung am StrandCosta Ricas Strände sind eine der schönsten und unberührtesten der Welt. Diese traumhaften Strände sind aber auch sehr dynamisch bis tödlich.

Circa 200 Personen ertrinken jährlich an 30 von den mehr als 600 Stränden in Costa Rica. 80% der Todesfälle sind auf Strömungen zurückzuführen. Es gibt viele Faktoren, die am Strand gefährlich werden können. Zum Beispiel das Wetter, Fluss Mündungen, Alkohol oder Fehlinformationen - aber am gefährlichsten sind die Strömungen.

Costa Rica Empfehlungen und Tipps

Ausbrechender VulkanWo auf der Welt gibt es so viel Natur pur?

Costa Rica bietet eine sehr hohe Anzahl biologischer Vielfalt an Pflanzen und Tieren in den verschiedenartiden Kantonen an. 

Naturschutz  werden als wichtiger Bestandteil der staatlichen Umweltpolitik angesehen und es wird versucht diese konsequent umgesetzen, was zum grossenTeil auch gelingt. Ökotourismus wird durch die neue Regierung stark gefördert.

Wetter und Klima in Guanacaste

Wundervoller AbendhimmelWetter und Klima in Costa Rica und Guanacaste

Das Klima in Costa Rica ist tropisch bis subtropisch und stark geprägt von der Region (Provinz) und der jeweiligen Höhenlage. Die Kordolleren wirken als Trennungspukt, die das Land in eine fast immerfeuchte Atlantikregion und eine wechslefeuchte Pazifikregion teilt.

Korallenriffe vor Costa Rica in Gefahr

Wunderschönes KorallenriffObwohl 970 Quadratkilometer der Küste von Korallenriffe abgedeckt werden, hat Costa Rica keine Gesetze, um sie zu schützen.

Deshalb sind diese Ökosysteme ernsthaft durch die Einwirkung von Chemikalien aus Flüssen, unverantwortlichen Tourismus, Überfischung und die Auswirkungen des Klimawandels bedroht. Aus diesen und anderen Gründen weisen 97% Korallenriffe Costa Ricas starke Schäden auf. Die Zerstörung ist allmählich aufgetreten, obwohl die Riffe dem Land 582.000.000 $ im Jahr generieren, durch von ihnen erbrachten Leistungen für die Umwelt. Denn sie wirken unter anderem als Kinderbett für hochwertige Arten für die Fischereiindustrie, fungieren als natürliche Barriere vor Stürmen und bergen groβes Potenzial für den Tourismus und die Forschung.

Kontakt und Feedback

Spock spielt GitarreFeedback der Naturliebhaber und der Traumtänzer Costa Ricas.

Wenn sie einen Rat brauchen fuer ihre Costa Rica Reise sind wir gerne bereit weiter zu helfen.

Auch sind wir dankbar für jede konstruktive Kritik und Anregung. Und vielleicht besuchen Sie uns mal im Naturparadies Costa Rica!

Contact us: Mail info@costarica-relax.com

Seiten

Relaxte Reisetipps aus Costa Rica RSS abonnieren